Betonmöbel light


Beton gilt als massiver, haltbarer Baustoff. Doch das junge Designerteam von Paulsberg beweist, dass daraus dennoch filigrane Möbelstücke entstehen können. Betonmöbel von Paulsberg entstehen unter Verwendung eines neuartigen Verbundwerkstoffes aus Carbon und Feinbeton. Der Formgebung sind dadurch nahezu keine Grenzen gesetzt.

Das beweisen auch ”Spurt”, “Albatros”, “Fruit” und “Flunder”. Allesamt Betonmöbel mit hoher Stabilität trotz minimaler Wandstärken und sehr geringem Gewicht. Paulsberg schafft Möbel und Objekte, die in dieser Form bisher nicht aus Beton denkbar gewesen waren.

Das Video von Deutsche Welle gibt einen interessanten Einblick in die Millimeterarbeit von Paulsberg:

 

 

Betontisch von Molteni: ARC TABLE

Molteni Arc-Table

Foto: Molteni

Ein Betontisch von Molteni in Zusammenarbeit mit Foster & Partner. Entstanden ist der Tisch ARC. Dabei bewiesen die Designer Sensibilität für einen neuen Trend rund um flexible Strukturen. Damit wird der sogenannte “Strech-Look” aufgegriffen, der derzeit in vielen Architektur- und Designprojekten zu finden ist. Die Unterkonstruktion des Tisches ist eine Zusammensetzung aus Beton und organischer Faser, die den Tisch zugleich flexibel und beständig macht. Der Tisch wurde in weiss und zwei Grautönen gefärbt für hohe Langlebigkeit. Erhältlich mit unterschiedlich großen Tischplatten (140cm oder 150cm Durchmesser) aus Glas klar oder gesmoked. Dabei zeigt sich das Matrial Beton mal wieder von seiner besten Seite. Denn der Tisch ist auch wasserfest und damit auch für die Terrasse und den Aussenbereich geeignet.

Design: Foster & Partner

www.molteni.it

 

 

(Fotos: Molteni)